Seit Ende Oktober 2020 neuer Zebrastreifen in Klotzsche!

In Klotzsche an der Boltenhagener Straße zwischen Rewe und Konsum entstand Ende Oktober ein neuer Zebrastreifen. Für Sehbehinderte wurde sogar ein Blindenleitsystem eingepflastert. Außerdem erhielt die Straßenbeleuchtung am neu gestalteten Fußgängerüberweg hellere Leuchtmittel.
Wir, die Mitglieder der AG nachhaltig mobil im Norden, freuen uns sehr über den zweiten
Zebrastreifen auf der Boltenhagener Straße. Er erhöht die Sicherheit auf dem Weg zur Schule und in den Kindergarten. Auch für Senioren ist die Straße so leichter zu überqueren.
Im Dezember 2019 wiesen Mitglieder der AG nachhaltig mobil in Zebrakostümen auf das Fehlen einer sicheren Möglichkeit der Straßenüberquerung an der Stelle hin. Es treffen zwei Ein- und Ausfahrten großer Parkplätze, zwei Bushaltestellen, sowie eine direkt benachbarte Querstraße aufeinander und täglich fahren bis zu zehntausend Kraftfahrzeuge auf dieser Hauptverkehrsstraße.
Zwischen Unterschriftensammlung und Durchführung ist nicht einmal ein Jahr vergangen.
Bürgerengagement zeigt Wirkung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.