„Zur Wetterwarte“ bald abgehängt?

e-Petition zur Erhaltung der Anbindung „Zur Wetterwarte“ im ÖPNV

link zur e-Petiton

Aus dem Petitionstext: Die bestehenden DVB AG-Buslinien 70 und 80 sollen mit Fahrplanwechsel 2021/22 beide am Bahnhof-Klotzsche enden. Die Linie 70 bleibt dann ohne Verlängerung zum Industriegebiet Nord in Klotzsche. D.h. es wird keine direkte Anbindung an den Bahnhof-Klotzsche mehr geben von hier aus.
Mit der Einrichtung der geänderten Buslinie 77 (ab Fahrplanwechsel 2021/22) wird eine verlängerte Linienführung nur am oberen, westlichen Ende der Straße „Zur Wetterwarte“ entstehen. Linie 77 startet dann im 10- bzw. 20-Minuten-Takt ab Infineon Nord und endet, geführt über Karl-Marx-Straße und Hermann-Reichelt-Straße (mit Passage des Flughafens), regulär an der Schwimmhalle Klotzsche.
Lediglich im Abstand von 60 bzw. 120 Minuten pendelt Linie 77 von dort weiter über die Straße „Zur Wetterwarte“ und Weixdorf bis nach Marsdorf und zurück.
Insbesondere für die Einrichtungen im unteren, östlichen Teil der „Zur Wetterwarte“ besteht ab Mitte Dezember 2021 keine direkte Busverbindung zum Bahnhof in Klotzsche mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.