Machen wir den Dresdner Norden fit fürs Alter! Werkstatttag für ältere Menschen

Auch im fortgeschrittenen Alter mitreden und mitgestalten – das Netzwerk Dresden Nord lädt gemeinsam mit den Seniorenberatungsstellen der verschiedenen Träger und den Kirchgemeinden sowie mit Unterstützung der Aktion Zivilcourage e. V., des Förderfonds Demokratie und des Bistums Dresden-Meißen zu einem Beteiligungsworkshop ein.

Am kommenden Samstag, dem 12.9.2020 findet von 10-14 Uhr im Gemeindehaus Alte Post in Klotzsche ein Werkstatttag für Seniorinnen und Senioren unter dem Motto „Machen wir den Dresdner Norden fit fürs Alter“ statt. Der Werkstatttag soll Menschen mit viel Lebenserfahrung eine Plattform geben, ihre Anliegen darzustellen und Probleme aufzuzeigen, die jüngere Altersgruppen (noch) nicht so sehr betreffen und deshalb weniger wahrgenommen werden. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Dirk Hilbert übernommen. Der Direktor der Sächsischen Landeszentrale für poltische Bildung Dr. Roland Löffler wird die Veranstaltung eröffnen und Bildungsbürgermeister Jan Donhauser Grußworte sprechen. Auch Vertreter aus Politik und Verwaltung werden anwesend sein.

Gründung einer neuen Arbeitsgruppe

Ziel ist es, die Anliegen, die an diesem Werkstatttag zusammengetragen werden, in die Netzwerks-  und Seniorenarbeit vor Ort einfließen zu lassen und die Mitgestaltungsmöglichkeiten für ältere Menschen durch die Gründung einer neuen Arbeitsgruppe zu verstetigen. Außerdem werden die lokalen Entscheidungsträger und Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft sowie Vereinen, Initiativen und sonstigen Institutionen ausführlich über die zusammengetragenen Anliegen und Problemlagen informiert werden.

Weitere Informationen und Anmeldung

Seniorinnen, Senioren und ihre Angehörigen, die an der Veranstaltung teilnehmen bzw. die Umsetzung ihrer Anliegen gemeinsam mit hauptamtlichen Vertretern der Seniorenberatungsstellen und anderer Engagierten selbst begleiten und mitgestalten möchten, können sich gerne unter der Telefonnummer 0351-880 51 73 weiter informieren, zum Werkstatttag anmelden oder ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Arbeitsgruppe bekunden.

Weitere Informationen zum Projekt „Gemeinsam Verantwortung tragen im Dresdner Norden“ und zum Netzwerk Dresden-Nord finden sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.