Da ist was los auf dem Königswaldplatz!

Das Programm bietet feste Termine, sowie Zeit zur freien Gestaltung.

Königswaldplatz – aus dem Archiv von Siegfried Bannack

Der Königswaldplatz, ein zentraler Platz im Klotzscher Villenviertel, ist auf Grund der großzügig asphaltierten Fläche nicht einladend zum Verweilen. Gespräche mit Anwohnerinnen und Anwohnern bestätigen unser Anliegen, die Aufenthaltsqualität und Sicherheit auf diesem Platz zu erhöhen.

Wir – das sind die Bürger und Bürgerinnen, die Anwohner und Anwohnerinnen, die Gewerbetreibenden, Vereine, Initiativen – können gemeinsam den Platz während der Europäischen Mobilitätswoche nutzen und gestalten. Neben einem täglichen Rahmenprogramm gibt es Diskussionsrunden zu nachhaltiger Mobilität, Vorträge und eine Ausstellung. Im Vordergrund steht die Ideensammlung für eine Umgestaltung des Platzes. Auch Kinder und Jugendliche sollen als zukünftige Nutzerinnen und Nutzer einbezogen werden.

Vom 16. bis zum 22. September finden auf dem Königswaldplatz Veranstaltungen im Rahmen der Europäische Mobilitätswoche statt.

Wir bieten täglich Informationen rund um das Thema Mobilität heute und in Zukunft. Wichtige Quellen sind ein Projekt des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung, der ADFC und der VCD.
Mit einer 12qm-KULTUR-Installation ist der VCD Teil der Aktionswoche (weitere Informationen).

Der Platz bietet täglich Raum für Begegnungen und steht den Menschen zu folgenden Zeiten bereit: Do 14:00-20:00, Fr  15:00-21:00, Sa/So 10:00-21:00, Mo 15:00-21:00, Di/Mi  15:00-20:00

Aus dem Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene mit thematischen, kulinarischen und kulturellen Angeboten ist hervorzuheben:

Do 16.9.: ab 14 Uhr Kinderfahrzeuge erobern zum Auftakt den Platz und 17 Uhr Eröffnungsgrußwort von Bürgermeisterin Eva Jähnigen und Vernissage historischer Bilder des Platzes von Siegfried Bannack

Fr 17.9.: ab 15 Uhr Transformationsarena für einen zukunftsfähigen Stadtverkehr in Dresden (Projekt-Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)10/2018 – 03/2021, Projektpartner: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden (IÖR)& Landeshauptstadt Dresden, Bürgermeisteramt, Projektleitung: Sandra Behnisch); Filmzelt

Sa 18.9.: ab 10 Uhr Treff besonderer Räder, ab 15 Uhr Gemeinsame Kaffeetafel  und ebenfalls ab 15 Uhr Jane‘ s Walk (Spaziergang) zum Thema „Verkehrsberuhigte Wohnquartiere – ein Blick über den Tellerrand“ und ab 16 Uhr kreatives Textilrecycling mit Fahrradreifendruck

So 19.9.: ab 11 Uhr Marktcafé der Kirchgemeinde, 14.15 Uhr Start ADFC Sternfahrt, 17-19 Uhr Gemeinsames Tanzen auf dem Platz

Mo 20.9.: 15-17 Uhr Künstlerische Überlegungen mit Manto Sillack und live-Musik, 17 Uhr Zukunftsideen Sammlung für den Königswaldplatz, 19 Uhr Auftritt des Gospelchors der Kirchgemeinde

Di 21.9.: 16 Uhr Mitmachangebot des Thomas Sport Center, 17 Uhr „Meine, deine, unsere Straße – ein Faktencheck“ Fachvortrag von Sven Lißner TU Dresden

Mi 22.9.: 15 Uhr Abschluß mit Baubürgermeister Stefan Kühn und der Singschule Paukenschlag

Weitere Veranstaltungen zur Europäischen Mobilitätswoche in Dresden finden sich unter www.dresden.de/mobilitaetswoche.

Der Könisgwaldplatz von oben – aus dem Archiv von Siegfried Bannack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.